Loading

Logo

Symptome

June 26, 2015

Manchmal ist es nur ein unbestimmtes Gefühl, es können aber auch sehr konkrete Symptome auftreten...

Blog Post

Symptome

June 26, 2015 . By praxis-maertens . Leave Comment

Die Folgen eines Traumas äußern sich in unterschiedlichsten Symptomen.

Vielleicht haben Sie einfach nur das unkonkrete Gefühl, dass mit Ihnen „etwas nicht stimmt“, ohne es genau definieren zu können. Oder Sie haben einige der folgenden Symptome, die ein Trauma als Ursache haben können:

  • Angstzustände
  • Panikattacken
  • sich aufdrängende Gedanken und Flashbacks
  • Albträume und Schlafstörungen
  • ein Fremdheitsgefühl im eigenen Körper
  • Gefühlslosigkeit, emotionale Taubheit
  • dissoziative Störungen bis hin zur Dissoziativen Identitätsstörung
  • Depressionen und Interessenverlust
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Übererregbarkeit
  • Hypervigilanz
  • Schwierigkeiten der Affektregulation, „überschießende“ Gefühle
  • Schmerzen oder körperliche Beschwerden ohne medizinischen Befund
  • anhaltende Erschöpfungszustände
  • Schwierigkeiten oder Unfähigkeit, soziale Bindungen einzugehen
  • sozialer Rückzug
  • Suchtverhalten und Essstörungen
  • selbstverletzendes Verhalten

Liegt diesen Symptomen ein traumatisches Erlebnis zugrunde, kann Ihnen die ressourcenorientierte Traumatherapie helfen, das Erlebte auf schonende Weise zu verarbeiten und zu integrieren.

Was ist ein Trauma?

June 11, 2015

Um zu verstehen, wie Traumatherapie funktioniert, müssen wir verstehen, was bei einer traumatischen Erfahrung passiert...

Blog Post

Was ist ein Trauma?

June 11, 2015 . By praxis-maertens . Leave Comment

Was sind Ursachen für die Entstehung eines Traumas?

In belastenden Situationen, in denen weder Flucht noch Kampf möglich sind, entsteht traumatischer Stress. Wird dieser Stress nicht abgebaut, weil er unser Verarbeitungssystem überfordert hat, kann dies zu traumatischen Erinnerungen führen. Besonders im Kindes- und Jugendalter sind Kampf oder Flucht selten möglich, denn Kinder sind auf ihre Bezugspersonen angewiesen.

Unsere Psyche hat einen Schutzmechanismus.

Trotz solcher Erfahrungen wird unser Überleben gesichert, die Teile unserer Psyche, die diese unerträglichen Erinnerungen, Gefühle und Schmerzen tragen, werden abgespalten. Diese Abspaltung kann von den reinen Emotionen über Körperempfindungen bis hin zur kompletten Amnesie von erlebten Situationen reichen.

Die Anteile sind aber nicht einfach weg.

Sie können sich – teilweise auch erst Jahre später – durch unterschiedlichste Symptome bemerkbar machen. Für die Betroffenen sind diese Symptome manchmal nur störend und relativ unkonkret, im schlimmsten Fall aber so massiv, dass sie ein normales Leben nahezu unmöglich machen. Oft werden die Symptome zunächst nicht direkt mit dem traumatischen Erlebnis in Verbindung gebracht oder es besteht möglicherweise eine Amnesie für das Trauma.

Wie funktioniert Traumatherapie?

June 1, 2015

In der Traumatherapie liegt der Fokus auf dem Positiven. Die Therapie richtet sich nach Ihnen und Ihren Fähigkeiten..

Blog Post

Wie funktioniert Traumatherapie?

June 1, 2015 . By praxis-maertens . Leave Comment

Die Therapie richtet sich ganz nach Ihnen und Ihren Fähigkeiten.

In der ressourcenorientierten Traumatherapie werden Sie lernen, Ihre Stärken und Ressourcen zu entdecken und gezielt einzusetzen, um sich zu stabilisieren – der Fokus liegt immer auf dem Positiven.

Sie schaffen ein Gegengewicht zu all dem Schlimmen

Dadurch wird es Ihnen nach und nach möglich sein, eine Verbindung zu Ihren abgespaltenen Anteilen herzustellen und diese wieder zu integrieren. Durch die Integration der Anteile haben Sie dann nicht mehr das Gefühl, dass das traumatische Erlebnis im Hier und Jetzt geschieht, sondern wissen und fühlen, dass das Schlimme vorbei ist und der Vergangenheit angehört.

Die Symptome lassen nach und verschwinden

Wenn Sie beginnen, die jeweiligen abgespaltenen Anteile zu sehen, anzunehmen und zu integrieren, besteht auch nicht mehr die Notwendigkeit, dass sich diese durch Symptome bemerkbar machen. Nach und nach werden die Symptome geringer und Sie können sich wieder mehr als ein Ganzes fühlen.

Ursachen

June 1, 2015

Unterschiedlichste Auslöser können Traumatisierungen verursachen.

Blog Post

Ursachen

June 1, 2015 . By praxis-maertens . Leave Comment

Welche Auslöser zu Traumatisierungen führen, ist sehr individuell.

Im Folgenden erhalten Sie einen kleinen Überblick über mögliche Ursachen:
  • Unfälle
  • Verlust-/Trennungssituationen
  • Mobbing
  • Gewalterfahrungen
  • sexualisierte Gewalt
  • sexueller Missbrauch
  • Misshandlung
  • emotionale Vernachlässigung
  • Bindungsverrat
  • psychische Gewalt
  • rituelle Gewalt

Generell können alle Situationen, in denen eine gewisse Hilflosigkeit und ein Ausgeliefertsein vorherrschen, potentiell traumatisierend sein. Ob ein Ereignis zu einer Traumatisierung führt, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt stark von den jeweiligen Umständen ab.

Methoden

August 27, 2014

Je nachdem, was für Sie und die jeweilige Situation stimmig ist, arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden...

Blog Post

Methoden

August 27, 2014 . By praxis-maertens . Leave Comment

Die verwendeten Methoden richten sich ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Je nachdem, was für Sie und die jeweilige Situation stimmig ist, arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden. Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, habe ich hier einige Methoden aufgelistet, die in der Therapie Anwendung finden:

  • PITT (Psychodynamisch imaginative Traumatherapie) nach Luise Reddemann
  • Behandlung traumabedingter struktureller Dissoziation nach Ellert Nijenhuis
  • IKR (Inneres Kinder Retten) nach Gabriele Kahn
  • EST (Ego-State-Therapie) nach Jochen Peichl u.a.
  • Imaginationstechniken und Methoden aus der Hypnotherapie
  • Distanzierungstechniken
  • Screen-Techniken
  • Aufstellung des inneren Systems
  • Aktivierung von Ressourcen

Warum Traumatherapie?

August 27, 2014

Ist es nicht viel einfacher, „das Schlimme“ nicht anzusehen? Warum hinschauen?

Blog Post

Warum Traumatherapie?

August 27, 2014 . By praxis-maertens . Leave Comment

Ist es nicht viel einfacher, nicht hinzusehen?

Vielleicht fragen Sie sich in diesem Moment, warum Sie eigentlich eine Traumatherapie machen sollten und welche Gründe es überhaupt geben kann, sich „das Schlimme“ anzusehen. Wenn Sie ein Trauma erlebt haben und dieses bisher nicht integriert werden konnte, leben Anteile von Ihnen noch immer in dieser Situation, als würde sie jetzt in diesem Moment geschehen.

Unterschiedlichste Symptome können Sie in Ihrem Alltag negativ beeinflussen.

Damit diese Symptome tatsächlich verschwinden und nicht nur gelernt wird, damit umzugehen oder sie durch Verhaltensänderungen abzumildern, ist es notwendig, die durch das traumatische Erlebnis abgespaltenen Anteile anzusehen und zu integrieren.

Der Fokus liegt nicht darauf, das traumatische Material anzusehen.

Er liegt vielmehr darauf, die Anteile Ihres Selbst zu betrachten, die das Trauma erlebt haben und halten müssen, sowie die Verletzungen dieser Anteile wahrzunehmen und zu würdigen. Wenn Sie diese verletzten Anteile wieder in Ihre Psyche integrieren können, werden auch die Symptome verschwinden, die vom jeweiligen Anteil ausgelöst wurden.

Behandlungskosten

July 19, 2014

Um die Therapie und die Kosten transparent zu gestalten, erhalten Sie hier einen Überblick über die Modalitäten.

Blog Post

Behandlungskosten

July 19, 2014 . By praxis-maertens . Leave Comment

Eine Sitzung dauert 50 Minuten und wird mit 80 Euro berechnet, in der Regel zahlbar in bar im Anschluss an die Sitzung. Eine Rechnung über die geleisteten Zahlungen erhalten Sie monatlich oder quartalsweise.

Als Heilpraktikerin rechne ich nicht über die gesetzliche Krankenversicherung ab. Häufig übernehmen aber private Krankenkassen und Zusatzversicherungen die Kosten der Behandlung. Bitte klären Sie die Kostenübernahme vor der Behandlung ab. Gerne berate ich Sie über Möglichkeiten zur Finanzierung der Therapie.

Sollten Sie einen Termin absagen müssen, machen Sie dies bitte bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin. Andernfalls sind die Kosten für den ausgefallenen Termin von Ihnen zu tragen.

Die Preise gelten ab 07/2018.